Termin: vom 11.08. -26.08./01.09.24

Reiseleitung: G. Schweizer -Ehrler/Laura Ehrler

Wir nehmen gerne unverbindliche Reservierungen an. Das Programm folgt in den nächsten Wochen. 

Ecuador gilt als eines der faszinierendsten Länder der Welt, denn das Land, das etwas größer ist als Deutschland vor der Wiedervereinigung, hat fast alle Klimazonen der Welt. Unsere Reise führt uns in das Andenhochland, wir erfahren die Kultur der indigenen Bevölkerung, erleben die heißen Vulkan-Quellen, fahren in das Amazonas-Gebiet und erleben dort am Vorläufer des Rio Napo die Natur in ihrer Fülle und Vielfalt.

Und auch die Besonderheit von Tugende Begegnungsreisen kommt nicht zu kurz:

Wir werden Menschen vor Ort begegnen und an ihrer Kultur und an ihrem Leben teilhaben, aber auch von ihren Sorgen erfahren. Wir besuchen soziale Projekte und haben die Möglichkeit, durch das SALEM-Projekt im Nebelwald Ecuadors von Kindern in ihr tägliches Leben “mitgenommen” zu werden.

Wer nach diesen zwei Wochen noch in den Genuss kommen möchte, die Küste des Pazifiks kennenzulernen, der kann die Reise um eine Woche verlängern. So steht es jedem frei, die Küstenregion und den großen Naturpark “Machalilla” aktiv oder ganz entspannt kennenzulernen.

Kommen Sie mit? Unverbindliche Voranmeldungen sind jetzt schon möglich, bitte schreiben Sie uns eine kurze E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..